Am 4. September 2022 macht sich eine kleine Gruppe unserer Elterninitiative auf den Weg nach Herborn. Im Gepäck hatten sie unser Pavillon, das Rollup, Kinder-Tische und Bänke, Eimer, Wasserkanister, Dekoration und einige Utensilien, um etwas zu basteln.

 

Nachdem unser Stand aufgebaut und dekoriert war, konnte es losgehen.

Die Besucher-Kinder hatten die Möglichkeit Samenkugeln zu basteln - nun ja, es war eher ein Tasten und Fühlen mit matschigen Händen.... Die Kinder mussten ein Gefühl dafür entwickeln wann die Masse aus Erde, Tonerde, Saatgut und Wasser die richtige Konsistenz hat, um sie zu einer Kugel zu formen. Nachdem die Kugel feriggestellt war, durfte sie zum Antrocknen in einem Eierkarton warten. Dann ging es erstmal zum Händewaschen. Mit sauberen Händen machten sich die Kinder an die Gestaltung der Verpackung für die Samenkugel: Eine leere Toilettenpapierrolle durfte nach Herzenslust mit Buntstiften gestaltet werden und wurde dann mit dem "Fingertrick" so an einem Ende geknickt, dass sie verschlossen war. Dann durfte noch eine ausgeschnittene Anleitung gefaltet und in die Verpackung gelegt werden und am Ende kam die Samenkugel dazu. Dann noch einmal den "Fingertrick"anwenden und fertig war die verpackte Samenkugel. In dieser Verpackung kann sie nun weiter trocknen und darauf warten, dass sie verschenkt oder eingepflanzt wird (oder beides).

Unser Saatgut bestand aus Bienen- und Schmetterlingsfreundlichen Samen, so gibt es zwei Überraschungen nach dem Einpflanzen:

  1. Beobachten was da eigentlich wächst, denn es sind viele verschiedene Samen gewesen.
  2. Nachdem die Pflanzen gewachsen sind wird es spannend: Beobachtet doch einmal wer die Pflanzen besucht und wenn ihr wollt, schickt uns gerne ein Bild an info@waldkindergarten-pfuetzenhuepfer.de

Ein großes Dankeschön geht an unsere Elterninitiative und die Eltern, die an diesem Sonntag ihren freien Tag investiert haben, um unseren Stand zu betreuen, die interessierten Kinder beim Basteln anzuleiten und Fragen von Eltern und Interessenten beantwortet haben!

Sonntag 4.9.2022 unser Stand beim Kinder Kultur Eck in Herborn

 

Und was gab es noch beim Kinder Kultur Eck zu erleben?

Die Besucherinnen und Besucher hatten am Sonntag die Wahl zwischen vielen tollen Angeboten:

  • Schlagzeugspielen mit der Commenius Schule
    Unter der netten Anleitung hat das richtig gut geklappt und wer weiß welche Talente dabei entdeckt wurden...
  • Ein Märchen zog die Zuhörerinenn und Zuhörer in seinen Bann
  • Kinderzumba hat zum Mitmachen eingeladen
  • Linoldruck konnte ausprobiert werden
  • Eine neue Sprache konnte erlernt werden: Die Sprache der Gehörlosen Menschen - das war ziemlich spannend, denn so kann man sich ganz ohne Worte verständigen. Farben und Buchstaben gaben einen Einblick in die Welt der Menschen, die sehr schlecht oder gar nichts hören - falls ihr dazu weiter Informationen haben wollt, könnt ihr euch gerne mit dem Verein Hand & Ohr in Verbindung setzen.

Wir danken bei dieser Gelegenheit dem Lions-Club Herborn Schloss für die tolle Organisation, für die Möglichkeit uns zu beteiligen und letztlich auch für die Fördermittel, die uns durch unsere Teilnahme zukommen!

Danke im Namen der Pfützenhüpfer-Kinder, -Eltern, -Vereinsmitglieder und des Vorstands!